• Slideshow 1
  • Slideshow 3
  • Slideshow 2
  • Slideshow 4

Zweite Chance

teamMit 11:4 ist Unihockey Berner Oberland am vergangenen Sonntag in der Winterthur Oberseen Halle gegen die Red Ants untergegangen. "Schuld" am hohen Resultat war ein, aus Sicht von UH BEO, katastrophales erstes Drittel. Ab Minute 21 hatte BEO dann die Lage im Griff, oder die Red Ants dermassen abgebaut, dass sich ein offenes Spiel entwickelte. UH BEO erhält aber bereits am kommenden Samstag die Möglichkeit, einiges besser zu machen in Winterthur.

Weiterlesen

Rückrundenstart der C-Junioren

Der Rückrundenstart für die C1 fand am 10. Januar in der heimischen RAIFFEISEN Arena Gürbetal in Seftigen statt. Die Gruppe ist nun aufgeteilt, es wird eine Doppelrunde unter den ersten 5 der Vorrunde gespielt.

Weiterlesen

Kommen mit dem Schnee die Punkte?

BereitLange Zeit haben wir auf den Winter gewartet, fast genau so lange wartet das Damen 1 von Unihockey Berner Oberland auf weitere Punkte. Ein Warten hat diese Woche ein Ende genommen. Ob mit dem Schnee nun auch Punkte kommen?

Weiterlesen

Knappe Niederlage für U21A

u21skorpsTrotz guter Leistung konnten sich die U21 Juniorinnen im neuen Jahr keine Punkte sichern. Sie verloren zuhause gegen Skorpion Emmental Zollbrück mit 4:3. Im Vergleich zu den letzten Spielen war allerdings eine deutliche Verbesserung zu sehen und man kann im Hinblick auf die nächsten Spiele hoffnungsvoll bleiben.

Weiterlesen

Wiki nicht zu bremsen

WikiZum Jahresauftakt hat Unihockey Berner Oberland mit 3:8 bei Leader Dietlikon verloren. Nach einem schwachen Startdrittel fing sich UH Beo und zeigte viel Moral. Dietlikons Nationalstürmerin Michelle Wiki war mit sechs Toren und einem Assist aber zu stark.

Weiterlesen

Mobi Belp Spiez
Sportpoint-BEO
Autohaus VonKaenel
Self Fitness
Kuenzi Knutti
Schneider Electric (Schweiz) AG
Landi Thun Genossenschaft
Jampen
© Unihockey Berner Oberland . Oberdorfstrasse 14 . 3662 Seftigen . info@uhbeo.ch
uhbeo