• Slideshow 1

Vorschau NLA: Kann das eigene Spiel über 60 Minuten durchgezogen werden?

Annique MeleaDas letzte Spiel der Hinrunde steht schon wieder vor der Tür und dafür reist UH Beo am Samstag in die Zentralschweiz. Mit Zug United wartet ein Gegner, bei dem vier Spielerinnen des jetzigen Kaders plus Trainer Mika Strömberg eine Vergangenheit haben. Doch dass wird ihnen am kommenden Wochenende herzlich egal sein, denn ein Sieg soll her. Dabei ist klar, dass man Zug trotz oder gerade wegen ihren recht schwankenden Leistungen nicht unterschätzen darf.

Die Resultate von Zug United hätten in den letzten zwei Spielen unterschiedlicher nicht sein können. Vor zwei Wochen besiegten sie die Skorps zu Hause mit 6:4, eine Woche später verloren sie auswärts gegen Burgdorf klar mit 2:13. Diese unterschiedlichen Leistungen typisieren die bisherige Saison von den Zugerinnen recht gut. Manchmal ziemlich nah dran oder sogar besser, manchmal aber auch einige Schritte vom Gegner entfernt. So resultieren neun Punkte (drei Siege) aus acht Spielen und somit der siebte Tabellenrang.

Beo ist im Gegensatz dazu seit sechs Runden ungeschlagen und möchte diese Serie fortsetzen. Nachdem man letztes Wochenende zwar 6:3 gewonnen hat, das eigene Spiel jedoch nicht über die vollen 60 Minuten durchziehen konnte, will man nun den Beweis antreten, dass man auch dazu in der Lage ist.

Der Spielstil von Zug United lässt sich wohl am besten mit hartnäckig und kämpferisch charakterisieren. Die Zugerinnen werden im Spiel gegen die Berner Oberländerinnen gewillt sein, frech aufzutreten, um erneut für eine Überraschung zu sorgen. Sie werden mit einer «Wir haben nichts zu verlieren»-Einstellung ins Spiel gehen und das kann für jeden Gegner gefährlich werden.

Kann UH Beo sein Spiel über 60 Minuten durchziehen oder kann Zug United mit ihrem frechen, hartnäckigen Spiel die Oberländerinnen davon abhalten, die Punkte aus der Zentralschweiz zu entführen?

Samstag, 16.11.2019, 17.00 Uhr, Dreifachsporthalle Kantonsschule Zug
Zug United vs. Unihockey Berner Oberland
Damen NLA, Runde 9
Mobi Belp Spiez
Sportpoint-BEO
Autohaus VonKaenel
Self Fitness
Kuenzi Knutti
Schneider Electric (Schweiz) AG
Landi Thun Genossenschaft
Jampen
© Unihockey Berner Oberland . Niesenstrasse 2A . 3600 Thun . info@uhbeo.ch
uhbeo